Sonnenvitamin
Hol Dir Dein D3!
Kontakt
body + soul Marketing

Blick nach vorne - Center mit Dachterrasse

“Wenn ich den See sehe, brauche ich das Meer nicht.”

Den Spruch kennst Du bestimmt. Gibt es so einen Spruch auch für die Berge…?
Vielleicht übersetzt: “Wenn ich den Berg sehe, muss ich den Gipfel nicht erklimmen”. Hmmm, schwierig. Warum ist der Vergleich eigentlich so schwierig? Nur weil es kein zweites Wort gibt, das den Berg so gut umschreibt wie Meer und See? Ich glaube ich nehme den Begriff Weitblick um eine Unterscheidung zu finden.

Zu dem Wohlfühlfaktor kommt allerdings auch der Gesundheitsfaktor. Die Sonne lässt unsere Haut Vitamin D produzieren. Aber
wofür brauchen wir eigentlich Vitamin D und was passiert wenn wir zu wenig davon haben?


Vitamin D

  • ist gut für die Entstehung und Weiterentwicklung von Knochenstammzellen
  • hilft bei der Stärkung und Regulation des Immunsystems
  • verringert Gefäßkrankheiten
  • reguliert die Aufnahme von Calcium und Phosphat in Knochen und Zähnen


Ohne Vitamin D

  • verringert sich Dein Wohlbefinden und Depressionen können auftreten
  • kann Deine Leistungsfähigkeit sinken
  • kannst Du an Knochenschwund erkranken
  • können Dir die Haare ausfallen

Um genügend Vitamin D zu bekommen reicht tatsächlich ein 15-minütiges Sonnenbad pro Tag. Doch gerade im Winter ist dies schwierig. Deshalb leiden rund 30% der Deutschen an Vitamin D Mangel.
Durch Nahrung kannst Du Vitamin D ebenfalls zu Dir nehmen. Haferflocken zum Frühstück, diverse Milchprodukte und Avocado sind Vitamin D reich. Genauso wie Steinpilze oder Süßkartoffeln. Zur Not kannst Du Deine Versorgungslücke auch durch ein Vitamin Präparat abdecken. Lass Dich dazu am besten in einer Apotheke beraten.
Sollte sich die Sonne einmal wirklich lange hinter den Wolken verstecken, kann Dir eine Tageslichtlampe helfen. Sie kann zwar den Vitamine D Mangel nicht komplett kompensieren, Dich jedoch etwas dabei unterstützen.